Unsere Girokonten im Überblick

Diese Girokonten bieten wir Ihnen an: VR-Giro
Direkt
VR-Giro
Privat
VR-Giro
ComfortPrivat
VR-Mein
Konto
VR-Giro
4You 
Kontoführung, Kalendermonatlich Zuzüglich, im Auftrag des Kunden jeweils fehlerfrei ausgeführte (Storno- und Berechtigungsbuchungen wegen fehlerhafter Buchung werden nicht bepreist) 2,90 Euro 3,50 Euro  7,90 Euro  0,00 Euro  0,00 Euro 
Dispozins Durchschnittszinssatz des EURIBOR-Dreimonatsgeldes zzgl.: **  9,99 % 9,99 % 9,99 % 9,99 %
(ab Volljährigkeit möglich)
9,99 %
Überziehungszins 9,99 % 9,99 % 9,99 % 9,99 %(ab Volljährigkeit möglich) 9,99 %
Bartransaktion
Barein-/Barauszahlung am Schalter (1 pro Monat frei)
2,00 Euro
 
0,95 Euro
Nein Nein Nein
Barein-/Barauszahlung am Geldautomat/Münzeinzahler der Volksbank Lahr (2 pro Monat frei)  Nein 0,40 Euro  Nein Nein Nein
Überweisung (beleghaft) pro Buchungsposten
2,00 Euro  0,95 Euro
Nein Nein Nein
pro Arbeitsposten* Nein 0,40 Euro  Nein Nein Nein
Überweisung (Online-Banking)  pro Buchungsposten
Nein 0,40 Euro
Nein Nein Nein
Onlinebanking, pro Arbeitsposten* Nein 0,10 Euro  Nein Nein Nein
Überweisung Service-Terminal  Nein 0,40 Euro  Nein Nein Nein
Überweisung Telefon-Banking  Nein Nein Nein Nein Nein
Überweisung telefonischer Auftrag  2,00 Euro  2,00 Euro  Nein Nein Nein
Dauerauftrag Einrichtung auf Kundenwunsch
(Online-Banking)
 
1,00 Euro
Nein Nein Nein
Änderung auf Kundenwunsch Nein 1,00 Euro  Nein Nein Nein
Vorübergehende Aussetzung auf Kundenwunsch Nein 1,00 Euro  Nein Nein Nein
Dauerauftrag ausführen  Nein 0,90 Euro  Nein Nein Nein
Gutschrift   Nein 0,40 Euro  Nein Nein Nein
Lastschrift (Einzug beleglos) pro Buchungsposten
Nein 0,30 Euro
Nein Nein Nein
pro Arbeitsposten* Nein 0,10 Euro  Nein Nein Nein
Lastschrift Einlösung  Nein 0,40 Euro  Nein Nein Nein
Unterrichtung über die berechtigte Ablehnung der Einlösung  1,93 Euro  1,93 Euro
1,93 Euro
1,93 Euro
1,93 Euro
Scheck (Einzug) pro Buchungsposten  2,00 Euro
0,95 Euro
Nein Nein Nein
pro Arbeitsposten* 0,40 Euro  0,40 Euro  Nein Nein Nein
Scheck Einlösung  Nein 0,40 Euro  Nein Nein Nein
Kontoauszüge am Kontoauszugsdrucker Die Bereitstellung der Kontoauszugsdrucker ist Standard für die Kontoführung; ein Kontoauszug pro Monat ist kostenfrei.  0,15 Euro
je Auszug 
0,15 Euro
je Auszug 
Nein Nein Nein
VR-BankCard/-Gold kalenderjährlich  15,00 Euro  15,00 Euro  Ja eine Karte frei Ja Ja
VR-ServiceCard kalenderjährlich 5,00 Euro  5,00 Euro  Nein Ja Ja
ClassicCard (MasterCard oder VISA) kalenderjährlich lt. Preisverzeichnis  lt. Preisverzeichnis Ja eine Karte frei  Nein (ab 18 Jahren möglich) Ja
GoldCard (MasterCard oder VISA) kalenderjährlich lt. Preisverzeichnis lt. Preisverzeichnis 48,00 Euro p.a.  Nein (ab 18 Jahren möglich) Ja
Rechnungsabschluss   quartalsweise  quartalsweise quartalsweise quartalsweise  quartalsweise 
Bedingung für die Nutzung der Kontomodelle Nein Nein Der Kontoinhaber ist Mitglied der Volksbank Lahr  Kunde ist noch nicht volljährig  Kunde ist zwischen 18 und 22 Jahren alt 
Hier geht es direkt zu Ihrem Wunschkonto VR-GiroDirekt VR-GiroPrivat VR-GiroComfortPrivat VR-MeinKonto VR-Giro4You

* Arbeitsposten werden bei der Einreichung von Sammlern berechnet. Beispiel: Sammler mit 10 Belegen = 1 Buchungsposten und 9 Arbeitsposten

** Der für Dispositionskredite und Kontoüberziehungen maßgebliche Zinssatz orientiert sich am Durchschnittszinssatz des EURIBOR-Dreimonatsgeldes, der jeweils für den vorausgehenden Monat in den Monatsberichten der Deutschen Bundesbank veröffentlicht wird. Die Entwicklung des Referenzzinssatzes wird die Bank regelmäßig monatlich zum Ultimo überprüfen. Hat sich zu diesem Zeitpunkt der Referenzzinssatz um mindestens 0,001 Prozentpunkte gegenüber seinem maßgeblichen Wert bei Vertragsabschluss bzw. der letzten Sollzinsänderung verändert, wird die Bank den Vertragszins um die Änderung des Referenzzinsatzes in Prozentpunkten anpassen. Der absolute Abstand zwischen Referenzzinssatz und Vertragszinssatz bleibt somit grundsätzlich erhalten.
Der vereinbarte Referenzzinssatz ist ein variabler Zinssatz, der auch unter null sinken kann. In diesem Fall wird der Referenzzinssatz wie null behandelt, so dass der Sollzinssatz mindestens 10% jährlich beträgt.