Musikverein Mahlberg freut sich über ein neues Fagott

Volksbank spendet 4.000 Euro

„Für uns ist mit der Anschaffung des neuen Fagotts ein ganz besonderer Wunsch in Erfüllung gegangen“, freut sich der erste Vorsitzende des Musikvereins Mahlberg, Hermann Kopf. Die Volksbank Lahr habe den Kauf mit einer Spende über 4.000 Euro erst möglich gemacht, betonte er. Am 6. August 2008 übergab Volksbank-Vorstandsmitglied Axel Fiederer in Orschweier den großen Scheck an Hermann Kopf.

Musikerin Katharina Henninger präsentierte stolz das neue Instrument, das bei der Firma Moosmann in Waiblingen von Meisterhand gefertigt wurde. „Das Holzblasinstrument wurde aus Ahorn hergestellt“, erklärt Katharina Henninger, während sie das wertvolle Instrument zusammensteckt.

Bis zu 60 aktive Mitglieder zählt der Musikverein Mahlberg, so der erste Vorsitzende. „Um Musik auf hohem Niveau zu spielen, reicht Übung allein nicht aus, wir müssen laufend in die Ausstattung investieren.“ Ohne großzügige Spender und Zuschüsse kann der Verein seine Aufgaben nicht realisieren, so Hermann. Allein für neue Noten schlage jährlich ein Betrag von 1.500 Euro zu Buche.