Zwei langjährige Mitarbeiter für ein Vierteljahrhundert Betriebszugehörigkeit geehrt

Lahr. Jennifer Welte aus Seelbach und Thomas Schienle aus Neuried wurden im August für 25 Arbeitsjahre bei der Volksbank Lahr geehrt.

Frau Welte begann 1998 ihre Bankkarriere mit der Ausbildung in der Filiale in Ottenheim, wo sie im Anschluss weiterarbeitete und bereits nach zwei Jahren die Leitung übernahm. An die fast familiäre Stimmung während ihrer Ausbildung erinnert sie sich gerne zurück. Sie blieb „als Kind des Marktes“ bislang stets der Kundenberatung treu. Stationen waren unter anderem die Leitung der Geschäftsstelle Kippenheim, Teilmarktleitung in Zell sowie Beraterin in der Geschäftsstelle Ettenheim. Seit sieben Jahren ist Frau Welte Vorsorgeberaterin.

Herr Schienle begann am 1. August 1988, direkt nach dem Zivildienst, seine Ausbildung bei der Volksbank Lahr. Diese schloss er Anfang 2001 mit der Zusatzqualifikation „Finanzassistent-Schwerpunkt Banken“ erfolgreich ab. Sein Bereich, die Marktfolge, bereitete ihm von Anfang an so viel Spaß, dass er ihn bis heute mit Freude ausfüllt. Herr Schienle bildete sich während seiner bisherigen beruflichen Laufbahn kontinuierlich weiter. Nach der Tätigkeit in der Privatkreditsachbearbeitung erfolgte 2004 der Wechsel in den Bereich Firmenkredit. Im Abendstudium erwarb er währenddessen die Qualifikation als Betriebswirt. Seit Anfang 2022 arbeitet er in der Marktfolge Verwaltung.

„Wir danken Ihnen beiden für 25 engagierte Jahre bei der Volksbank – und hoffen auf eine lange weitere gemeinsame Zeit“, betonte Vorstandvorsitzender Peter Rottenecker. Gemeinsam mit seinem Vorstandskollegen Reiner Richter und Personalerin Nicole Wussler sprach er im Namen aller Mitarbeiter seine Wertschätzung aus und überreichte einen Blumenstrauß als symbolisches Zeichen des Dankes.

Zwei langjährige Mitarbeiter für ein Vierteljahrhundert Betriebszugehörigkeit geehrt
Foto (von li nach re): Vorstand Reiner Richter, Personalerin Nicole Wussler, Thomas Schienle, Jennifer Welte, und Vorstandsvorsitzender Peter Rottenecker. Quelle: Volksbank Lahr

Die Vorstände Peter Rottenecker und Reiner Richter wünschten den vier verdienten, langjährigen Mitarbeiterinnen alles Gute, viel Glück und Gesundheit für den kommenden Lebensabschnitt.