Kostenfreie Photovoltaikanlagen für die
Vereine der Region
Die Volksbank Lahr macht es möglich!

Über die Solarinitiative

Klimaschutz ist eine Aufgabe, die alle angeht. Als Genossenschaftsbank möchten wir unseren Beitrag zu den ökologischen, sozialen und nachhaltigen Herausforderungen in der Region leisten. Die Idee: Wir versorgen gemeinnützige Organisationen und Vereine mit kostenfreien Photovoltaikanlagen.

So funktioniert das Projekt

Vereine und gemeinnützige Einrichtungen im Geschäftsgebiet der Volksbank Lahr sind eingeladen, ihre potenziellen Dachflächen bis spätestens 31. August 2024 zu melden. Die Experten vom E-Werk Mittelbaden prüfen im Anschluss, ob die jeweilige Fläche für eine Installation geeignet ist und die notwendigen technischen Voraussetzungen erfüllt sind.

Nach Vertragsabschluss werden qualifizierte Installateure die Solaranlage montieren. Das E-Werk Mittelbaden kooperiert dabei mit regionalen Dachdeckern. Weder für die Prüfung, die Installation noch die Solaranlage entstehen den Vereinen Kosten. Die Eigentümer der Gebäude erhalten eine Dachpacht und der erzeugte Strom wird in der Regel ins öffentliche Stromnetz eingespeist. Alternativ könnte, sofern ökonomisch sinnvoll, der erzeugte Solarstrom auch selbst genutzt werden.

Die Refinanzierung der Photovoltaikanlagen ist ein besonderes Angebot an die Genossenschaftsmitglieder der Volksbank Lahr eG. Sie haben die exklusive Möglichkeit, das Finanzprodukt „Volksbank Lahr Solarpower“ zu zeichnen. Dieses Produkt wird von der Volksbank Lahr gemeinsam mit ihrer Tochtergesellschaft BLACKVRST Capital Management GmbH herausgegeben. Geplant ist ein Volumen von einer Million Euro. Der Betrag fließt vollständig und zweckgebunden in die Photovoltaikanlagen der Solarinitiative.

Werden Sie Teil der Solarinitiative der Volksbank Lahr!


Realisierte Anlagen

Realisierte Anlagen

Hier gibt es leider noch nichts zu sehen. Sobald PV-Anlagen im Rahmen der Solarinitiative realisiert wurden, informieren wir Sie an dieser Stelle.